15.12.2017: Forum Verbraucherrecht 2017 erschienen

Forum Verbraucherrecht 2017 erschienen!

Der nunmehr dritte Band der 2015 ins Leben gerufenen Schriftenreihe versammelt unter der Herausgeberschaft von Dr. Petra Leupold die Vorträge der „Jahrestagung Verbraucher & Recht 2017“.

 Die Beiträge:

  • Rückabwicklung von Lebensversicherungen in Deutschland und Österreich (Christian Armbrüster)
  • Rücktritt vom Versicherungsvertrag und Auswirkungen auf „verbundene“ Kreditverträge (Kristin Nemeth)
  • Rechtsfolgen unterlassener Aufklärung über Kick-Back-Provisionen bei der Vermögensanlage (Silvia Dullinger)
  • VW-Aktionärsklagen – Internationale Zuständigkeit bei reinen Vermögensschäden (Peter Rott)
  • Google, Facebook & Co: Zivilrechtliche Ansprüche von Verbrauchern bei rechtswidriger Datenverarbeitung und deren Durchsetzung (Alexander Klauser)
  • Haftung des Anlegers bei geschlossenen Fonds (Georg Eckert/Alrun Cohen)
  • Geschlossene Fonds: Einwendungslose Außenhaftung des Treugeberkommanditisten (Martin Trenker)
  • Vereinbarkeit von Leistungsfristen in der AGB-Kontrolle mit dem Unionsrecht (Hans-W. Micklitz)

 Nähere Infos auf https://www.manz.at/list.html?isbn=978-3-214-04172-4