22.05.2018: Stellungnahme zum Vorschlag Injunctions-Directive

Der am 11.4. von der Europäischen Kommission präsentierte Vorschlag sieht eine Ergänzung der Unterlassungsklage um Beseitigungs- und Feststellungsansprüche vor und zielt damit auf eine deutliche Stärkung kollektiver Rechtsdurchsetzung zum Schutz individueller VerbraucherInnen ab.

Zur Stellungnahme des VKI siehe hier.

Eckpunkte zum Entwurf und eine erste Analyse finden Sie im Legal-Blog consumer_law.

Zur Presseaussendung des VKI.