Die EU als Motor im Verbraucherschutz

Die Umsetzung der Gewährleistungsrichtlinien aus Verbrauchersicht

 

Der Verein für Konsumenteninformation und die Arbeiterkammer Wien veranstalten am 20.9.2019 im AK Wien Bürogebäude 2 (BP2), Vortragssaal im 6. Stock, Plößlgasse 2, 1040 Wien eine Tagung zum Thema "Die EU als Motor im Verbraucherschutz - Die Umsetzung der Gewährleistungsrichtlinien aus Verbrauchersicht".

Die Veranstaltung behandelt künftige Herausforderungen für den europäischen Verbraucherschutz und ist im Schwerpunkt den im Frühjahr veröffentlichten EU-Richtlinien zum Gewährleistungsrecht gewidmet, die einige Optionen und Auslegungsfragen für die nationale Umsetzung beinhalten. In einem von der AK Wien beauftragten Gutachten werden die aus Verbrauchersicht wesentlichen Rechtsfragen von Dr. Petra Leupold, LL.M. und Univ.-Prof. Dr. Georg Kodek vertiefend analysiert. Das Gutachten wird bei der Veranstaltung präsentiert und diskutiert. 

 
Programm

10.00 Uhr                          Begrüßung
                                          Mag. Gabriele Zgubic-Engleder


10.10 Uhr                          Gastvortrag „40 Jahre EU Verbraucherschutzrecht und künftige Herausforderungen“
                                          Mag. Ursula Pachl, Vizedirektorin der BEUC

 
10.40 Uhr                          Präsentation des Gutachtens zu den Gewährleistungs-Richtlinien
                                          Dr. Petra Leupold, LL.M. und HR Univ.-Prof. Dr. Georg Kodek, LL.M.


11.40 Uhr                          Diskussion

 

Ab ca. 12.00 Uhr              Buffet und Netzwerken

 

Um Anmeldung bis längstens 6.9.2019 unter folgendem Link wird gebeten:

https://admin.arbeiterkammer.wien/app/webform/p/GHOA5JOQ7TTXG/

 

Einladung und Programm zum Download finden Sie hier